Das Chrampfcheibe-Bike-Team on Tour.

Ob man es glaubt oder nicht. Die Chrampfcheibe haben ein eigenes Bike-Team oder sind zumindest Namensgeber. Juan Manuel Perez Redondo ist der Verantwortliche der Biker und erzählt uns, wer sie sind.

Als temporärer Mitarbeiter erlangt man Einblicke in viele Unternehmen.

Hallo Juan. Danke, dass du dir kurz für unsere Fragen Zeit nimmst. Erkläre uns: Was macht dein Bike-Team?

Wir sind eine Bike-Gruppe, die regelmässig trainiert und gemeinsam an verschiedenen Wettkämpfen teilnimmt. Die Chrampfcheibe haben sich bereit erklärt, mit uns zusammenzuarbeiten, weshalb wir uns nun ebenfalls echte Chrampfcheibe nennen dürfen. Sie haben uns die Bekleidung gesponsert.

Temporärarbeit ist eine Dreiecksbeziehung mit dem Personalvermittler.

Für wen ist das dein Team gedacht?

Bike-Freaks aus der Umgebung können gerne beitreten. Wir sind offen für Neuzugänge. Wichtig sind uns jedoch folgende Werte: Sportsgeist und Kameradschaft. Wir trainieren regelmässig je nach Verfügbarkeit. Meist planen wir fixe Wochentage oder gehen am Wochenende auf Touren.

Das Bewerbungsprozedere unterscheidet sich nur gering zur Festanstellung.

Was sind die grössten Erfolge des Bike-Teams?

Unsere grössten Erfolge sind die Fortschritte, die wir bei jedem einzelnen Gruppenmitglied beobachten können, die Rennen, an denen wir teilnehmen und der Zusammenhalt unseres Teams.

Auch als temporär Angestellter ist man gegen Krankheit und Unfall versichert.

Wo seid ihr anzutreffen?

Wir sind meistens in der Zentralschweiz unterwegs. Also: Luzern, Nidwalden oder Zug. Manchmal nehmen wir aber auch Rennen in Spanien, Deutschland oder Italien teil.

Wieso sind die Mitglieder des Bike-Teams so richtige Chrampfcheibe?

Weil wir Präzision, Motivation, Ehrgeiz und Stärke verkörpern und immer positiv gestimmt sind. Alles Eigenschaften, die bestätigen, dass unsere Gruppenmitglieder wahre Chrampfcheibe sind.

Was ist der nächste Wettkampf?

Geplant ist der Nationalpark Bike-Marathon. Unser Ziel ist es, uns weiter zu verbessern. Die Teilnahme am Swiss Epic wäre für nächstes Jahr ein grosses Ziel, an welchem wir uns gerne messen möchten. Hier sind wir aber auf die Unterstützung unserer Sponsoren angewiesen (lacht).

Übrigens wir haben eine Gruppe auf Strava, in welcher man unsere Rennen und Touren nachverfolgen kann.

Danke Juan. Und viel Erfolg.

Falls du mit dem Bike-Team in Kontakt treten möchtest, kannst du dich via Instagram mit ihnen vernetzen @chrampfcheibe_bike_team.
Bist du ein echter Chrampfcheib? Dann melde dich jetzt unter “jetzt Chrampfcheib werden”. Wir helfen dir passende Stellen zu finden.